Schlagwort-Archive: IT vor Ort

IT vor Ort

„IT vor Ort“ bei der FRIMO Group GmbH

Adresse: Liegnitzer Str. 5, D-83395 Freilassing

Mit der Reihe „IT vor Ort“ orientieren wir uns am „Best Practice“ Gedanken, um möglichst unmittelbar Nutzen zu stiften. Vor Ort geben innovative Betriebe der Region Einblick in Ihre IKT-Landschaft. Sie erfahren aus erster Hand Wissenswertes über aktuelle Projekte und künftige Herausforderungen.

Agenda
Empfang im Konferenzraum
Begrüßung und Vorstellung des Unternehmens FRIMO durch Werksleiter, Peter Rajsp
Vortrag „IT-Infrastruktur der FRIMO Unternehmensgruppe” vom IT-Leiter des Werks Freilasssing, Lorenz Dießbacher Erfahrungsbericht: „Migrationen von Microsoft Inhouse-Lösungen zu Office365 in der Cloud“
Werksführung in kleinen Gruppen

IT vor Ort

IT Vor Ort – FRIMO Stellt sich Vor

Einladung zur Veranstaltung: „IT vor Ort“ im RoMed Klinikum Rosenheim

Im Rahmen des BMWi Projektes „eBusiness-Lotse Südostbayern“ unterstützt ROSIK e.V. kleine und mittlere Unternehmen beim Kompetenzaufbau im Bereich der Informations-und Kommunikationstechnologien (IKT). Lösungsorientierung und Praxisnähe sind dabei unsere Prämissen. Mit der Reihe „IT vor Ort“ orientieren wir uns am „Best Practice“ Gedanken um möglichst unmittelbar Nutzen zu stiften. Vor Ort geben innovative Betriebe der Region Einblick in die IKT-Landschaft im Unternehmen und Sie erfahren aus erster Hand Wissenswertes über aktuelle Projekte und künftige Herausforderungen.

Termin: Dienstag, 14.Mai 2013; 18.15 Uhr   Ort: RoMed Klinikum Rosenheim, Pettenkofer Str. 10, 83022 Rosenheim

Anmeldung: per E- Mail unter info@rosik.com, Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 09.05.2013.

Agenda:

  • 18:15 Uhr          Empfang im Konferenzraum
  • Vorstellung „eBusiness Lotse Südostbayern“
  • 18:30 Uhr          Begrüßung und Vorstellung der RoMed-Kliniken durch den Kfm. Direktor Herrn Mauritz
  • 18:45 Uhr          Vortrag „IT-Einsatz in den RoMed Kliniken“ von Helmut Weis, IT-Leiter
  • 19:15 Uhr          Besichtigung des Rechenzentrums und der Zentralen Notaufnahme (in zwei Gruppen zu jeweils 30 Min.)
  • 19:45 Uhr          Gelegenheit zu Gesprächen mit Firmenvertretern und Teilnehmern, kleiner Imbiss