Schlagwort-Archive: Facebook

Onlinemarketing-Forum des eBuiness-Lotsen Südostbayern

Herzliche Einladung für Unternehmen des Berchtesgadener Landes und darüber hinaus.
Ob Handwerk, Gewerbe, Industrie und Tourismus – Online Marketing geht alle etwas an!

Veranstaltung: Forum Online-Marketing – Strategische Notwendigkeit oder Risiko für den Mittelstand?

Mittwoch 4. Juni 2014 in der Lokwelt Freilassing von 14 –18 h

Melden Sie sich bitte Online an unter: http://www.amiando.com/HAGMARS
Programm als pdf downloaden (Programm_kurz, Programm lang)

Programm

14.00 Uhr    Begrüßung und Vorstellung eBusiness-Lotse (Cornelius Roth/Stephan Köhl)
14.15 Uhr    Onlinemarketing – Vom klassischen Marketing bis zur Marketing Automation –
Chancen und Risiken der Online-Methoden für Unternehmer
Hans Ebert, KonLABS-21c.eu UG

14.50 Uhr    Was benötigt man für erfolgreiches Onlinemarketing?
Sebastian Neuwert, Fa. modula71 GmbH

15.25 Uhr      Mein Haus, mein Auto, meine Öffentlichkeit…
Teilnahme in sozialen Medien aus psychologischer Sicht.
Referent: Dubravko Dolic, Fa. Dsquare

15.55 –16.20 Uhr  Pause

15.45 Uhr       Social Media – vom Hype zum etablierten Medium
Referent: Fabian Angerer, Fa. twofourGmbH

16.20 Uhr        Wie messe ich die Effizienz meiner Marketing-Aktivitäten
Referent: Nick Schubert, Fa. Makrohaus

16.55 Uhr        Zusammenfassung durch Moderator/Diskussionsrunde

Teilnehmer melden sich bitte jedenfalls Online an unter: http://www.amiando.com/HAGMARS

Veranstaltungsort: Lokwelt Freilassing, Westendstraße 5, 83395 Freilassing

www.ebusinesslotse-suedostbayern.de

Rückfragen an: info@ebusinesslotse-suedostbayern.de oder
telefonisch unter +49 (0) 8654 7750-0 oder -13

Teilnehmer melden sich bitte jedenfalls Online an unter: http://www.amiando.com/HAGMARS
Die Teilnahme ist kostenlos!

______________

Soziale Medien – Chance oder Risiko für Unternehmer?
Forum eBusiness-Lotse blickt hinter die Kulissen von Facebook und Co.

Freilassing – Warum wurde Facebook ein Megaerfolg und nach welchen Prinzipien arbeiten erfolgreiche Anbieter wie „Google“? Fünf namhafte Referenten geben im „Forum eBusiness-Lotse – Strategische Notwendigkeit oder Risiko für den Mittelstand“ am Mittwoch, 4. Juni, von 14 bis 18 Uhr in der Lokwelt Freilassing einen spannenden Einblick in die Online-Welt. Veranstalter sind die eBusiness-Lotsen-Partner Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land, Berchtesgadener Land Tourismus GmbH und Rosik e.V..

Fast jeder dritte Deutsche nutzt Facebook, weltweit tauschen sich 1,23 Milliarden Menschen auf der sozialen Plattform auf.  Hans Ebert, Geschäftsführer der Firma KonLabs, zeigt neben den Chancen die Risiken heutiger Online-Marketing Methoden auf. Ebert blickt auch hinter die Kulissen der Suchmaschinen-Betreiber. Kaum ein Nutzer macht sich zum Beispiel klar, welche versteckten Methoden und Algorithmen die Betreiber von „Google“ für ihre Zwecke nutzen. Fabian Anger von der „twofour GmbH“ ergänzt in seinem Vortrag, wie der „Facebook-Hype“  zum seriösen Informationsmedium zum Beispiel für Inhaber von Hotels oder Pensionen wurde. Doch wie kam es zu diesem einmaligen Siegeszug quer durch alle Alters- und Bildungsschichten? Warum posten Menschen, was  wollen sie mit ihren Beiträgen im Netz bewirken und welche Empfindungen lösen sie bei ihren „Freunden“ aus? Dubravko Dolic von der Firma Dsquare  erklärt die Psychologie hinter Facebook. Sie ist auch Grundlage für erfolgreiches Online-Marketing. Für Unternehmer wird dieses im Zeitalter des Internet-Shoppings immer wichtiger. Angesichts der Fülle sozialer Netzwerke und Online-Plattformen stehen sie jedoch vor der Frage, wo es Sinn macht zu werben und vor allem, welche ihrer Maßnahmen am besten greifen. Sebastian Neuwert von der Firma modula 71 gibt einen Überblick über den Weg zum erfolgreichen Online-Marketing und stellt die wichtigsten Instrumente vor.
Den Abschluss des Forums macht Nick Schubert, Vorstand der regionalen Firma Makrokaus. Er erklärt Werkzeuge zur Auswertung von Online-Marketing und Sozialen Medien und erläutert die wichtigsten Kennzahlen.
Moderiert wird die Veranstaltung von Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH und dem eBusiness-Lotse Südostbayern.  Das Forum wendet sich in erster Linie an Unternehmer, steht aber allen Interessierten offen, die mehr über die Online-Welt erfahren wollen.

Wir bitten um Anmeldung Online an unter: http://www.amiando.com/HAGMARS.html
Weitere Infos erhalten Sie bei der  Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land unter Telefon 08654/7750-0 oder unter www.ebusinesslotse-suedostbayern.de. Die Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos.

Facebook für Frauen

Seminar im Alpenhof Schönau

Am Mittwoch, den 19. März, versammelte der eBusiness-Lotse Südostbayern interessierte Frauen zu einem ganz besonderen Seminar: Sandra Staub, Autorin und Coach, referiert in der Bauernstube, die auch als Seminarraum des Alm-& Wellnesshotes Alpenhof****s in Schönau am Königssee dient, zum Thema Facebook für Frauen.

Seminarraum im Alpenhof

Seminarraum im Alpenhof

Privatsphäre und Sicherheitseinstellungen

Frau Staub ging zuerst auf Bauchgefühle und Ängste rund um Facebook ein, die für Frauen oft ein größeres Hindernis in der Socia media Nutzung darstellen, als bei Männern.

Sandra Staub

Sandra Staub

Durch eine detaillierte Erläuterung der privaten Sicherheitseinstellungen und einer Sensibilisierung für den sparsamen Umgang mit persönlichen Daten konnte Frau Staub viele Bedenken der anwesenden Teilnehmerinnen zerstreuen. Weiterlesen

Newsletter eLotse März`14

Wie Sie gezielte Werbung mit Facebook und gezielte Informationen mit freien Geodiensten umsetzen können, erfahren Sie in unserer Seminarreihe im März.
Besonders: kostenfreier IT-Check für Handwerker und Unternehmer.

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,mit unseren kostenfreien Informations- und Seminarangeboten helfen wir Ihnen, IT- Anwendung und Online Dienste, sowie Online Marketing sinnvoll für Ihr Unternehmen einzusetzen.

Im März möchten wir Ihnen den IT-Check vorstellen, bei dem Experten Ihre EDV anbieterneutral und kostenlos auf Schwachstellen untersuchen.
In unserer Seminarreihe erfahren Sie, wie Sie gezielt für Ihr Unternehmen Facebook einsetzen können auch um bestimmte Zielgruppen anzusprechen und rechtlich auf der sicheren Seite sind. Außerdem können Sie mit dem richtigen Einsatz von freien Geodaten Ihren Kunden Informationen rund um Ihr Unternehmen bieten.

Wir laden Sie herzlich zum Seminar ein:

„Freie Geodaten und Open Street Map II“

am Dienstag den 18. März von 17:30 bis 20:30 Uhr
im Techno-Z Freilassing
(Sägewerkstraße 3, Freilassing)zum Seminar
Lernen Sie welche Geodaten und Kartendienste Sie sinnvoll für Ihr Unternehmen einsetzen können und wie man räumliche und thematische Analysen durchführt. Zeigen Sie Ihren Kunden den besten Anfahrtsweg, Parkplätze und Toiletten in Ihrer Umgebung.Eigene Ideen und Fragestellungen können gerne mitgebracht werden.
Melden Sie sich hier an: Anmeldung hier oder per Telefon 08654/7750-0.
Wir laden Sie herzlich zum Seminar ein:

„Facebook für Frauen“

am Mittwoch, den 19. März 10 bis 18 Uhr
im Hotel Alpenhof, Schönau am Königssee
(Richard-Voss-Str. 30, Berchtesgaden)zum Seminar
Hier erfahren Sie, was Sie beachten müssen bei Online Marketing (SEO, SEM), was Banner- und Newsletter-Marketing ist und wie Sie ihre gesteckten Werbeziele erreichen.Eigene Ideen und Fragestellungen können gerne mitgebracht werden.
Melden Sie sich hier an:Anmeldungoder per Telefon 08654/7750-0.
IT- Check
Sind ihre Daten und Programme vor Viren geschützt?
Entspricht Ihre EDV den Bedürfnissen Ihres Unternehmens?
Ist die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet?

Wenn Sie sich unsicher sind oder Fragen haben, ist es Zeit für einen gründlichen IT Check. Wir bieten IT-Checks vor Ort in Ihrem Betrieb an.

In der aktuellen Testphase haben Sie die einmalige Chance, Ihre IT-Landschaft kostenlos von Experten untersuchen zu lassen. Bei ausreichendem IT-Sachverstand im Unternehmen können Sie den IT Check auch selbst durchführen.

Die Teilnahme ist kostenlos, für die Seminare können Punkte im Rahmen der Qualitätsoffensive BGL erworben werden. Für weitere Informationen schauen Sie auf unserer Homepage vorbei: www.ebusinesslotse-suedostbayern.de
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!Mit freundlichen Grüßen

Maria Vorlaufer und Cornelius Roth

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
Berchtesgadener Land mbH
Sägewerkstr. 3 | im Techno-Z
D-83395 Freilassing
Tel.: +49 (0) 86 54 / 77 50-0
Fax: +49 (0) 86 54 / 77 50-15
Mail: info@ebusinesslotse-suedostbayern.de
Internet: www.wfg-bgl.info

Klicken Sie hier um sich aus dem Verteiler abzumelden.

 

Facebook für KMU

Hier findet Ihr die Präsentation von Karim Bannour von viermalvier zum Seminar Facebook für kleine und mittlere Unternehmen am 13.11.2013 im Kongresshaus Berchtesgaden. Um die Folien herunterzuladen, klickt einfach auf Download in der Fußzeile des Dokuments.  (alternativ hier Präsentation zum Download als pdf: viermalvier Facebook für KMU eBusinessLotse 2013)

Auftaktveranstaltung in Bad Reichenhall

Gestern fand in der Zentrale der Sparkasse Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall die Auftaktveranstaltung der BGLT zum eBusiness-Lotsen Südostbayern statt. Sparkassendirektor Helmut Grundner begrüßte die Vortragenden und etwa 80 Gäste im 4 Stock des Sparkassengebäudes.

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH betätigte sich an diesem Nachmittag als Moderator der Veranstaltung. Weiterlesen

Social Media

Interaktive Mehrweg-Kommunikation

Richtig eingesetzt sind Social Media zeitgemäße PR- und Kommunikationswerkzeuge die helfen können, eigene dynamisch wachsende Kunden-Communities anzusprechen. Über die unterschiedlichen Informationskanäle kann Kundenbindung gerade zur jungen Generation erreicht werden. Viele Unternehmen beschäftigen sich mit der Frage, wo und wie die Online-Kommunikation und speziell Social Media Angebote wie Facebook, YouTube, Unternehmensblogs oder Bewertungsplattformen helfen können, ihre Ziele besser zu erreichen. Denn soziale Medien verändern die Art der Werbung und Kommunikation rapide. Während früher die Kundenbeziehung in „Einweg-Kommunikation“ stattfand, sprechen wir heute von „interaktiver Mehrweg-Kommunikation“.  Anbieter nehmen Kontakt zu Kunden auf, Kunden fragen nach oder kommentieren die Werbebotschaften und Kunden bewerten Waren oder Dienstleistungen online. Die Kunden sprechen von sich aus über meine Marke, ob es uns passt oder nicht. Einige Unternehmen beschäftigen sich bereits intensiv mit den vielfältigen Möglichkeiten, andere stehen der Entwicklung noch skeptisch gegenüber.

Wissensvorsprung der BGLT

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) nutzt soziale Medien bereits umfassend und stellt ihren praxisreichen Wissenspool, sowie vielfältige Erfahrungen dem eBusiness-Lotsen zur Verfügung.

  • Wie können sich Suchmaschinenmarketing und Social Media gegenseitig ergänzen?
  • Wie kann ich soziale Medien zur Verkaufsförderung und Neukundengewinnung nutzen?

Das sind Fragen, die Unternehmen zunehmend beschäftigen und Basis zukünftiger Erfolge sein können. Beispielsweise ist und bleibt Facebook auf absehbare Zeit der wichtigste Social Media Kanal für die meisten Wirtschaftsbetriebe. Werbetreibende wollen Zielgruppen ansprechen und sind gezwungen dort präsent zu sein, wo ihre Kunden kommunizieren. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen von Sozialen Medien profitieren können, dient der eBusiness-Lotse als Ratgeber und Begleiter. Interessierte Firmen können sich in Veranstaltungen aus erster Hand neutral über alles Wissenswerte informieren. Versierte Fachleute und hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Forschung und Hochschule geben einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten. Sie bieten Hilfestellungen bei der Auswahl sowie der Umsetzung.  Zusätzlich zu den durchwegs kostenfreien Veranstaltungen wird es Materialien und Ratgeber im Internet abrufbar geben. Außerdem stehen Fachleute mit Rat und Tat zur Seite.