Schlagwort-Archive: BGLT

Facebook für Frauen

Seminar im Alpenhof Schönau

Am Mittwoch, den 19. März, versammelte der eBusiness-Lotse Südostbayern interessierte Frauen zu einem ganz besonderen Seminar: Sandra Staub, Autorin und Coach, referiert in der Bauernstube, die auch als Seminarraum des Alm-& Wellnesshotes Alpenhof****s in Schönau am Königssee dient, zum Thema Facebook für Frauen.

Seminarraum im Alpenhof

Seminarraum im Alpenhof

Privatsphäre und Sicherheitseinstellungen

Frau Staub ging zuerst auf Bauchgefühle und Ängste rund um Facebook ein, die für Frauen oft ein größeres Hindernis in der Socia media Nutzung darstellen, als bei Männern.

Sandra Staub

Sandra Staub

Durch eine detaillierte Erläuterung der privaten Sicherheitseinstellungen und einer Sensibilisierung für den sparsamen Umgang mit persönlichen Daten konnte Frau Staub viele Bedenken der anwesenden Teilnehmerinnen zerstreuen. Weiterlesen

Workshop mit Tourismuszukunft

Referent: Florian Bauhuber – Präsentation und Ergebnisse    | Ergebnisse Workshop Tourismuszukunft (PDF) |

Gestern trafen sich im Berghotel Rehlegg in Ramsau Vertreter aus Tourismus und Wirtschaft des Berchtesgadener Landes zu einem Workshop mit der Agentur Tourismuszukunft. Florian Bauhuber präsentierte dabei die Ergebnisse einer Wertenalayse, in deren Rahmen Tourismuszukunft die Präsenz und das Image des Berchtesgadener Landes in den Sozialen Medien untersuchte.
Weiterlesen

Auftaktveranstaltung in Bad Reichenhall

Gestern fand in der Zentrale der Sparkasse Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall die Auftaktveranstaltung der BGLT zum eBusiness-Lotsen Südostbayern statt. Sparkassendirektor Helmut Grundner begrüßte die Vortragenden und etwa 80 Gäste im 4 Stock des Sparkassengebäudes.

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH betätigte sich an diesem Nachmittag als Moderator der Veranstaltung. Weiterlesen

Auftaktveranstaltung ‘Social Media’

Social Media und Online Marketing sind die Schwerpunkte dieser Veranstaltung!

Am 15. Mai bestreitet die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) ihre Auftaktveranstaltung im Rahmen des eBusiness-Lotsen Südostbayern. Von 14 bis 18 Uhr dreht sich in der Sparkasse Bad Reichenhall dann alles um die Themen Social Media und Online Marketing. Hier findet Ihr das detaillierte Program der Programm-Auftaktveranstaltung (PDF)

Social Media

Interaktive Mehrweg-Kommunikation

Richtig eingesetzt sind Social Media zeitgemäße PR- und Kommunikationswerkzeuge die helfen können, eigene dynamisch wachsende Kunden-Communities anzusprechen. Über die unterschiedlichen Informationskanäle kann Kundenbindung gerade zur jungen Generation erreicht werden. Viele Unternehmen beschäftigen sich mit der Frage, wo und wie die Online-Kommunikation und speziell Social Media Angebote wie Facebook, YouTube, Unternehmensblogs oder Bewertungsplattformen helfen können, ihre Ziele besser zu erreichen. Denn soziale Medien verändern die Art der Werbung und Kommunikation rapide. Während früher die Kundenbeziehung in „Einweg-Kommunikation“ stattfand, sprechen wir heute von „interaktiver Mehrweg-Kommunikation“.  Anbieter nehmen Kontakt zu Kunden auf, Kunden fragen nach oder kommentieren die Werbebotschaften und Kunden bewerten Waren oder Dienstleistungen online. Die Kunden sprechen von sich aus über meine Marke, ob es uns passt oder nicht. Einige Unternehmen beschäftigen sich bereits intensiv mit den vielfältigen Möglichkeiten, andere stehen der Entwicklung noch skeptisch gegenüber.

Wissensvorsprung der BGLT

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) nutzt soziale Medien bereits umfassend und stellt ihren praxisreichen Wissenspool, sowie vielfältige Erfahrungen dem eBusiness-Lotsen zur Verfügung.

  • Wie können sich Suchmaschinenmarketing und Social Media gegenseitig ergänzen?
  • Wie kann ich soziale Medien zur Verkaufsförderung und Neukundengewinnung nutzen?

Das sind Fragen, die Unternehmen zunehmend beschäftigen und Basis zukünftiger Erfolge sein können. Beispielsweise ist und bleibt Facebook auf absehbare Zeit der wichtigste Social Media Kanal für die meisten Wirtschaftsbetriebe. Werbetreibende wollen Zielgruppen ansprechen und sind gezwungen dort präsent zu sein, wo ihre Kunden kommunizieren. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen von Sozialen Medien profitieren können, dient der eBusiness-Lotse als Ratgeber und Begleiter. Interessierte Firmen können sich in Veranstaltungen aus erster Hand neutral über alles Wissenswerte informieren. Versierte Fachleute und hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Forschung und Hochschule geben einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten. Sie bieten Hilfestellungen bei der Auswahl sowie der Umsetzung.  Zusätzlich zu den durchwegs kostenfreien Veranstaltungen wird es Materialien und Ratgeber im Internet abrufbar geben. Außerdem stehen Fachleute mit Rat und Tat zur Seite.