Auftaktveranstaltung in Bad Reichenhall

Gestern fand in der Zentrale der Sparkasse Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall die Auftaktveranstaltung der BGLT zum eBusiness-Lotsen Südostbayern statt. Sparkassendirektor Helmut Grundner begrüßte die Vortragenden und etwa 80 Gäste im 4 Stock des Sparkassengebäudes.

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Sparkassendirektor Helmut Grundner

Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH betätigte sich an diesem Nachmittag als Moderator der Veranstaltung.

Einführung von Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus und Moderator der Veranstaltung

Einführung von Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus und Moderator der Veranstaltung

Die

 

 

Erste Referentin des Tages war dann Claudia Hinnerkopf, die Social Media Managerin der Bayern Tourismus Marketing GmbH. Ihr Vortrag unter dem Titel Facebook und sonst nichts…? widmete sich der Frage nach dem Nutzen sozialer Netzwerke für Destinationen. (Download Präsentation-Hinnerkopf)

Claudia Hinnerkopf, ByTM

Claudia Hinnerkopf, ByTM

Als nächster Vortragender gewährte Stefan Niemeyer von IC-Tourismus einen Einblick, wie Suchmaschinen und das Social Web verschmelzen.

Stefan Niemeyer, IC-Tourismus

Stefan Niemeyer, IC-Tourismus

Als Best Practice Beispiel stellten die Hausherren ihre Social Media Strategie vor: Theresia Eschlberger und Alexandra Nöhrig aus der Marketingabteilung der Sparkasse Berchtesgadener Land stellten unter anderem ihre Facebook-Aktionen vor und ernteten ungläubiges Staunen im Publikum angesichts von über 26.000 Kommentaren auf eine bei Facebook gestellte Schätzfrage. (Download Präsentation Sparkasse BGL)

Theresia Eschlberger, Sparkasse BGL

Theresia Eschlberger, Sparkasse BGL

Alexandra Nöhrig Sparkasse BGL

Alexandra Nöhrig Sparkasse BGL

Danach bat Cornelius Roth, der Projektleiter des eBusiness-Lotsen Südostbayern die anwesenden Gäste, ihre Anliegen und Wünsche vorzubringen.

Cornelius Roth, eBusiness-Lotse Südostbayern

Cornelius Roth, eBusiness-Lotse Südostbayern

Anschließend gab es eine kurze Pause; die meisten nutzen dazu die herrliche Terrasse und konnten so auch noch einen fantastischen Blick über die Stadt Bad Reichenhall und auf die umliegenden Berge, zum Beispiel den Predigtstuhl genieißen.

Kaffepause auf der Terrasse

Kaffeepause auf der Terrasse

Nach der Pause stellte Nick Schubert von der ortsansässigen Firma Markrohaus die Online Gutscheinplattform holioliday vor, auf der sich Leistungen beliebig kombinieren lassen und man so mindestens 10% der Einzelpreise sparen kann. (Download Präsentation holioliday)

Nick Schubert, holioliday

Nick Schubert, holioliday

Nach diesem Ausflug in den Bereich Social Commerce referierte ein Vertreter der FH Salzburg über die Smartphonenutzung der Deutschen und die damit einhergehenden Herrausforderungen für die Tourismuswirtschaft.

Ebenfalls aus Österreich kam der letzte Referent des Tages: Karim Bannour von der Agentur viermalvier erläuterte die Möglichkeiten, Facebook als Instrument der Verkaufsförderung zu nutzen. (Download Präsentation viermalvier Facebook Verkaufsförderung)

Karim Bannour, viermalvier.at

Karim Bannour, viermalvier.at

Zum Ende des Nachmittages versammelten sich die Vortragenden noch zu einer Podiumsdiskussion um die Fragen der Zuhörer zu beantworten.

An dieser Stelle möchten wir nochmals allen Vortragenden für viele neue Impulse danken! Der besondere Dank geht aber natürlich an die zahlreichen Besucher, die unsere Veranstaltung den Verlockungen des schönen Wetters vorgezogen haben!

Die fehlenden Präsentationen stehen in Kürze zum Download bereit!