Erfahrungsberichte

In diesem Bereich erhalten Sie Erfahrungsberichte aus der Arbeit des eBusiness-Lotsen Südostbayern, von Veranstaltungen und betreuten UnternehmerInnen aus der Region.

1. Workshop „Auswertung Sozialer Medien am Beispiel der Marke Berchtesgadener Land“ im Rahmen des eBusiness-Lotsen-Projekts:
Inwieweit können Inhalte aus Sozialen Medien zu Marketingzwecken, insbesondere zur Markenausrichtung genutzt werden? Diese Frage beleuchtete Florian Bauhuber, Geschäftsführer des Unternehmens „Tourismuszukunft“, im Juli 2013 in einem Workshop im Rahmen des eBusiness-Lotsen-Projekts Südostbayern. Als Beispiel diente die Marke „Berchtesgadener Land“.

Interviewpartner:
Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, einer der drei Partner des eBusiness-Lotsen Projekts Südostbayern

und

Magister Peter Botzleiner-Reber, Marketingverantwortlicher der Firma Südsalz, einem Leitbetrieb des Berchtesgadener Landes, schildern in Kurzinterviews ihre Erfahrungen aus dem Workshop.

2. Interview: 13 Fragen zum eBusiness-Lotsen Südostbayern an führende Tourismusverantwortliche:

  • Alexandra Baschek: Leiterin Tourist-Information in Schönau am Königssee (http://www.koenigssee.de) und
  • Gabi Springl: Vermieterin (egglerlehen.de) und Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereines Schönau am Königssee

Schönau am Königssee ist mit jährlich rund 900.000 Übernachtungen einer der führenden       Tourismusorte in ganz Bayern

  • Irmi Aschauer, Leiterin der Tourist-Information Bischofswiesen mit 275.000 Übernachtungen und 54.000 Gästeankünften (bischofswiesen.de)
  • Brigitte Kuprian, erste Vorsitzenden der Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof Rupertiwinkel-Berchtesgaden“ (www.traumbauernhof.de) und aktive Vermietern (kochhof.de)

3. Interview mit Elisabeth Hiltermann, Beraterin und Geschäftsführerin von Kohl & Partner, und Referentin im Projekt eBusiness-Lotsen Südostbayern zu ihren Erfahrungen mit dem Projekt

Sehr hoher Wert für Unternehmer – noch dazu kostenlos

Diplom-Betriebswirtin (FH) Elisabeth Hiltermann ist Geschäftsführerin der renommierten Hotel- und Tourismusberatungsgesellschaft Kohl & Partner München. Sie verfügt über umfassendes Wissen im Bereich Touristik und als Trainerin im Hotel- und Gastronomiebereich. Als fundierte Kennerin der Branche und Referentin gibt sie ihre Einschätzung zum Wert des eBusiness-Lotsen-Projekts Südostbayern.

 

4. Interview mit Christian Abel dem geschäftsführenden Gesellschafter der Wäscherei Abel KG in Anger/Aufham, einem Betrieb mit 200 Mitarbeitern und einer Kundenreichweite von mehr als 150 km.